Kabelfernsehen - Analoges Fernsehen über Kabel auch in der Zukunft

Aktuelle Informationen zur

Abschaltung des analogen Satellitenfernsehens

Am 30. April 2012 endet die analoge Satellitenübertragung.
Kabelfernsehkunden sind von der Abschaltung in der Regel nicht betroffen

  • Kabelkunden können in der Regel neben einem umfassenden digitalen Angebot auch künftig analoge Fernsehprogramme empfangen.
  • Kabelkunden können in der Regel auch weiterhin ohne zusätzliche Empfangsgeräte fernsehen. Sie behalten die Wahlfreiheit zwischen analogem und digitalen Fernsehen.
  • Aus technischen Gründen können vereinzelt auch bei Kabelkunden Laufbänder oder Texttafeln mit Hinweisen zur Abschaltung des analogen Satellitenfernsehens erscheinen. Kabelkunden sind von den Hinweisen in der Regel nicht betroffen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum analogen und digitalen Empfang finden Sie hier.

Kabelnetzbetreiber, die auch nach dem 30. April 2012 neben digitalem Fernsehen weiterhin auch
analoge Programme anbieten, finden Sie - mit einem Link auf deren individuelles
Informationsangebot – rechts auf der Betreiber-Übersicht.

Kabel Deutschland
Unitymedia
Telecolumbus
KabelBW
Primacom
Pep Com
NetCologne
Wilhelm.tel
DTK - Deutsche Telekabel
weitere mittelständische Anbieter

© 2011 ANGA, Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber e.V.